Freitag, 22. Februar 2013

Neon - geht das noch immer?

Heute gibt's meine Sicht zu dem fragwürdigen Trend: Neon. Irgendwie und irgendwo taucht Neon immer mal wieder auf. Zunehmend im Sommer werden die Grell-Farben gerne getragen, auch letztes Jahr schon. Dabei dachte ich schon bei den ganzen neonfarbigen Statement-Ketten, die so ziemlich überall zu sehen waren, warum nur dieser Hype um dieses Leuchtende etwas. Eigentlich hatte ich auch das Gefühl, dass der Trend nach zwei Monaten wieder vorbei war. Aber der Sommer scheint wohl voller Neon zu stecken - für mich sind diese Farben nichts, außer vielleicht auf Sneakers. Je nachdem welche Nuance und in welcher Kombination können die Farben sogar richtig schön aussehen, trotzdem würde ich wohl nie auf die Idee kommen, mir so ein grelles Kleidungsstück zu kaufen.
Umso enttäuschter war ich, als meine Kleiderkreisel-Bestellung ankam und der vermeintlich rote Pulli sich als neonpink oder irgendetwas in die Richtung entpuppte. Auch bei einem Primark-Besuch fiel auf, dass die Schmuckabteilung wieder mit neonfarbenen Ketten und Armbändern übersät war. 

In meinem Freundeskreis spalten sich die Meinungen und deswegen möchte ich wissen, was ihr davon haltet. Trägt man Neon noch? Zu welcher Jahreszeit und welchem Anlass würdet ihr die Farbe tragen? Und gefallen euch die Töne wirklich?

Zur Inspiration gibt es eine kleine Collage ;)

Neon - noch immer okay?


Kommentare:

  1. ich find neon toll und ich denke, dass man das auch immer noch tragen kann. Hängt ja immer von der Kombi ab aber so eine neonfarbene beanie oder nagellack find ich klasse und geht immer!
    btw wunderschöner blog! :) mach weiter so du hübsche!

    LG


    http://www.flirting-with-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ein bisschen Neon finde ich gut, zu viel gefällt mir nicht.

    AntwortenLöschen

Eure Meinung ist mir sehr wichtig, ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar.
Vielen Dank für euer Feedback und schön, dass ihr den Post gelesen habt :)